Reiserücktrittsversicherungen bei Stiftung Warentest

Wann und welche Reiserücktrittskostenversicherung sinnvoll ist, hat Stiftung Warentest unter die Lupe genommen. Foto: Sunny Studio/Shutterstock

Wann und welche Reiserücktrittskostenversicherung sinnvoll ist, hat Stiftung Warentest unter die Lupe genommen. Foto: Sunny Studio/ShutterstockBei teuren oder sehr früh gebuchten Reisen ist eine Reiserücktrittsversicherung sinnvoll. Der Schutz sollte einen Reiseabbruch einschließen, denn auch er kann teuer werden. Sinnvoll ist auch ein Tarif ohne Selbstbeteiligung, da diese häufig 20 Prozent der Stornokosten beträgt. Die Zeitschrift Finanztest hat 138 Tarife von 15 Versicherern untersucht und die Ergebnisse von gut bis mangelhaft in der März-Ausgabe 2018 veröffentlicht. Die Reiserücktrittsversicherung gibt es in vier Varianten: Single- und Familientarife, Einzel- oder Jahresverträge. Testsieger ist ein Versicherer in allen Kategorien ohne Selbstbeteiligung.
Quelle: TravelNewsPort 1


Thomas Cook baut Luxusangebot in Italien aus

Bei Thomas Cook sind exquisite Luxushotels wie das Montecatini Palace im Thermalkurort Montecatini Terme im Programm. Foto: Thomas Cook

Bei Thomas Cook sind exquisite Luxushotels wie das Montecatini Palace im Thermalkurort Montecatini Terme im Programm. Foto: Thomas CookFür den Sommer 2018 erweitert Thomas Cook Signature Finest Selection sein Angebot um 13 neue Hotels in Italien. Damit stehen im Luxussegment von Thomas Cook fast 70 exquisite Häuser von den nord-italienischen Seen bis nach Sizilien zur Auswahl. Die edlen Unterkünfte erfüllen die unterschiedlichsten Gästewünsche und reichen von kleinen, feinen Boutiquehotels über moderne Designhotels bis hin zu familienfreundlichen First Class-Resorts. Im mittelalterlichen Travo in der Emilia-Romagna beispielsweise empfängt das familiäre Boutiquehotel Relais Colombaro Spa & Wellness (vier Sterne plus) mit eigenem Weinkeller Kulturfreunde.
Quelle: TravelNewsPort 2


Design-Suiten auf der neuen Mein Schiff 1

Neue Mein Schiff 1: Wohnzimmer in der Panorama Suite. Grafik: TUI Cruises

Neue Mein Schiff 1: Wohnzimmer in der Panorama Suite. Grafik: TUI CruisesDie neue Nummer Eins der Mein Schiff-Flotte will auch beim Design neue Maßstäbe setzen und hat deshalb die mehrfach ausgezeichnete Architektin Patricia Urquiola engagiert. Die Handschrift der Spanierin findet sich an Bord der neuen Mein Schiff 1 in 38 Suiten, u.a. den Himmel & Meer Suiten, den Panorama Suiten, den Schöne Aussicht Suiten, den Übersee Suiten sowie den Horizont Suiten. Die Suiten unterscheiden sich nicht nur durch das Design und ihr individuelles Layout, sondern auch durch ihre Lage: Die Himmel und Meer Suiten sowie die Übersee Suiten befinden sich im vorderen Teil des Schiffes, alle anderen im Heckbereich auf den Decks 6 bis 10.
Quelle: TravelNewsPort 3


Robinson Club Jandia Playa baut neuen „Torre“

Robinson Club Jandia Playa feiert die Grundsteinlegung seines neuen "Torre". Foto: Robinson

Robinson Club Jandia Playa feiert die Grundsteinlegung seines neuen "Torre". Foto: RobinsonDer markante „Torre“, das mehrstöckige Gebäude des Robinson Club Jandia Playa, ist ein Stück Tourismusgeschichte auf Fuerteventura. Anfang der 70er Jahre war das Haus eines der ersten Urlauberunterkünfte an dem damals noch unerschlossenen Sandstrand bei Morro Jable. TUI gründete dort die erste Anlage des Premium-Clubanbieters. Rund 50 Jahre später sind die Kanaren ein Trendziel und Robinson baut einen neuen Torre für seinen Traditionsclub. Im November 2018 wird der moderne Komplex mit Rooftop-Bar und Infinity-Pool voraussichtlich fertiggestellt. Seit Anfang Januar wurde der alte „Torre“ abgetragen und macht Platz für seinen Nachfolger.
Quelle: TravelNewsPort 4


Mit Attika und Direktflug in den Osten Kretas

Domes of Elounda, eines der luxuriösesten Urlaubsdomizile Kretas. Foto: Attika Reisen

Domes of Elounda, eines der luxuriösesten Urlaubsdomizile Kretas. Foto: Attika ReisenMalerische Buchten und weitläufige Strände, authentische Bergdörfer und ein vielfältiges, kulturelles Angebot sind typisch für den Osten Kretas. War bisher der Flughafen in der zentral gelegenen Inselhauptstadt Heraklion Ausgangspunkt für die Anreise, kann seit kurzem nun auch der Flughafen Sitia im Osten angeflogen werden. Ab dem 20. Mai fliegt Condor Sitia an. Für Urlauber wird die Anreise in den Osten Kretas damit deutlich kürzer und entspannter. Attika Reisen bietet in dieser Region der Insel dazu eine Auswahl der schönsten Ferienunterkünfte – von ruhigen, familiengeführten Anlagen über individuelle Cottages bis hin zu mondänen Luxus-Hotels.
Quelle: TravelNewsPort 5


Thassos neu bei ITS

Das 5-Sterne Thassos Grand Resort liegt direkt an einem privaten Sandstrand. Foto: Thaossos Grand Resort

Das 5-Sterne Thassos Grand Resort liegt direkt an einem privaten Sandstrand. Foto: Thaossos Grand ResortIm Norden der Ägäis versteckt sich eine kleine griechische Perle: Die noch weitgehend unberührte Insel Thassos gilt als Geheimtipp – und ist diesen Sommer erstmals beim Veranstalter ITS buchbar. Auch für die Ferienzeiten gibt es noch freie Plätze. Unentdeckte Buchten und lange Sandstrände, urige Bergdörfer mit einfachen Tavernen und bunten Wochenmärkten, dazu die herzliche Gastfreundschaft der Griechen – in Thassos lässt sich das authentische Griechenland erleben. Direkt an einem privaten Sandstrand liegt z.B. das luxuriöse Thassos Grand Resort, ein komfortables 5-Sterne-Haus, das in Deutschland exklusiv bei ITS, Jahn Reisen und Dertour buchbar ist.
Quelle: TravelNewsPort 6


MS Rousse Prestige neu in der Plantours-Flotte

Darstellung der neuen Außenkabinen mit französischem Balkon. Fotomontage: Plantours Kreuzfahrten

Darstellung der neuen Außenkabinen mit französischem Balkon. Fotomontage: Plantours KreuzfahrtenAb März 2019 wird mit der MS Rousse Prestige ein neuer Flusskreuzer für Plantours Kreuzfahrten im Einsatz sein. Derzeit wird das Schiff komplett renoviert, 48 der 78 Kabinen werden anschließend über französische Balkone verfügen. Das 110 Meter lange und 11,40 Meter breite Schiff hat einen Tiefgang von nur 1,60 Meter und kann unter anderem problemlos Flüsse und Kanäle in Holland und Belgien ansteuern. Dazu stehen die beliebten Reiserouten auf der Donau, dem Rhein und Main auf dem Programm, die für Neulinge und erfahrene Flusskreuzfahrer gleichermaßen ein schönes Erlebnis sind. In Passau beginnt im März 2019 die Premierenfahrt der MS Rousse Prestige.
Quelle: TravelNewsPort 7


Carnival Panorama wird US-Westküste befahren

Die Carnival Panorama wird wie ihre Schwesterschiffe viele Innovationen und Attraktionen der Vista-Klasse haben. Foto: Carnival Cruise Line

Die Carnival Panorama wird wie ihre Schwesterschiffe viele Innovationen und Attraktionen der Vista-Klasse haben. Foto: Carnival Cruise LineDie Carnival Panorama, jüngster Spross in der Flotte von Carnival Cruise Line und drittes Schiff der neuen Vista-Klasse, wird nach Indienststellung Ende 2019 entlang der amerikanischen Westküste zum Einsatz kommen. Künftiger Heimathafen wird das rund 40 Kilometer südlich von Downtown Los Angeles gelegene Long Beach. Von dort aus wird die 3.960 Gästen Platz bietende Carnival Panorama zu siebentägigen Kreuzfahrten entlang der Mexikanischen Riviera starten. Für Familien wird das Schiff im „Family Harbour“ großzügig geplante Zimmer mit ausreichend Platz bieten. Auch den riesigen Wasserpark und die Attraktion Sky-Ride wird es geben.
Quelle: TravelNewsPort 8


Neue Ziele bei Croisi Europe

Die neu gebaute African Queen ist am Lake Kariba in Simbabwe eingetroffen. Foto: Croisi Europe

Die neu gebaute African Queen ist am Lake Kariba in Simbabwe eingetroffen. Foto: Croisi EuropeDie African Dream hat mittlerweile ihren Bestimmungsort am Lake Kariba in Simbabwe erreicht. Mit dem Neubau und einer eigenen Lodge in Namibia bietet Croisi Europe Urlaubern eine kombinierte Fluss- und Landsafari im Ländereck von Zimbabwe-Botswana-Namibia. Zum ersten Mal werden ab Sommer 2018 zudem Kreuzfahrten in Kanada auf dem Sankt-Lorenz-Strom angeboten. Im Mittelmeer wird die MS Las Belle de l’Adriatique, das einzige Küstenschiff in der Flotte von Croisi Europe, vier neue Routen befahren, zum Beispiel von Sizilien nach Zypern sowie von Zypern ins Heilige Land und von Dubrovnik zu den griechischen Inseln.
Quelle: TravelNewsPort 9


Besichtigung: Aida Schiffe im Doppelpack

Aida lädt zu Entdeckungstouren in Hamburg. Foto (Kabine Aida Perla): Aida Cruises

Aida lädt zu Entdeckungstouren in Hamburg. Foto (Kabine Aida Perla): Aida CruisesIn Hamburg gibt es jetzt erstmals die Gelegenheit, gleich zwei Aida-Schiffsklassen an nur einem Tag zu besichtigen. An drei Terminen im Mai, Juni und August 2018 können Kreuzfahrtinteressierte sowohl die Aida Perla als auch die Aida Sol besuchen. Auf den organisierten Rundgängen erhalten die Besucher spannende Einblicke in die öffentlichen Bereiche und verschiedene Kabinenvarianten. Ein Shuttle bringt die Besucher von Schiff zu Schiff. Abgerundet wird die Entdeckungstour mit einem Mittagessen in einem der Buffet-Restaurants an Bord der Aida Perla. Kostenpunkt: 49 Euro pro Person, für Kinder bis 15 Jahre ist die Besichtigungstour kostenfrei.
Quelle: TravelNewsPort 10